SuS Tettenborn e.V.
Damenriege des SuS reiste zum Festival der Turnkunst nach Göttingen
Die   Damenriege   des   Spiel-   und   Sportvereins   Tettenborn   besuchte   in   Begleitung   einiger   Männer   mittlerweile   zum   3. Mal   in   Folge   das   Feuerwerk   der   Turnkunst   in   der   Lokhalle   Göttingen.   Das   diesjährige   Motto   lautete   „2GETHER“   und war   wiederum   eine   supertolle   Veranstaltung,   die   von   Anfang   bis   Ende   die   Zuschauer   in   ihren   Bann   gezogen   hat.   Und auch    wenn    man    nun    bereits    mehrmals    diese    Show    gesehen    hat    und    meint,    schöner,    atemberaubender    und effektvoller kann es nicht werden, so wird man eines besseren belehrt: So   wurde   auch   dieses   Mal   Reckturnen,   Rhythmische Sportgymnastik,   Trampolinturnen,   aber   auch   Tanzen, Akrobatik    und    Jonglage        in    unglaublich    schönen Choreographien   in   höchster   Präzession   dargeboten. Das   ganze   untermalt   von   harmonischer   Livemusik   in Kombination   mit   tollen   Lichteffekten. Auch   ein   Clown- Paar   verstand   es,   das   Publikum   während   der   kurzen Umbauphasen   auf   wunderbare   Weise   zu   fesseln   und zum Lachen zu bringen. So   endete   dann   die   zweieinhalbstündige   Vorstellung nach     einem     furiosen     Finale     auch     mit     Standing Ovation des Publikums. Es   war   also   ein   rundum   schöner   Abend   und   so   werden   wir   sicher   auch   im   nächsten   Jahr   wieder   Gäste   dieser atemberaubenden Show sein,  deren Motto dann „AURA“ lautet…..lassen wir uns überraschen.  
Liane Neumann wäre bei Interesse gern bereit, wieder Karten bzw. den Bus für die Vorstellung in Göttingen am Mittwoch, den  24.01.18, 19.00 Uhr zu ordern. Kosten für Tickets und Busfahrt liegen sicher wieder zwischen 37 – 40 €. Anmeldungen dazu bis spätestens 31.08.17 an Liane.
S u S  T e t t e n b o r n  e. V.